Josh Freese
picture alliance / Amy Harris/Invision/AP | Amy Harris
Josh Freese

Ein Jahr bei den Foo Fighters Josh Freese zieht Fazit

Der Drummer spielt bereits seit einem Jahr bei den Foo Fighters. An seinem ersten Jubiläum bei der Band gedenkt er seinem verstorbenen Vorgänger Taylor Hawkins.

Nach dem Tod von Taylor Hawkins im März 2022 stellten die Foo Fighters rund ein Jahr später im Rahmen des Livestream-Events „Foo Fighters: Preparing Music For Concerts“ ihren neuen Drummer vor. Josh Freese hatte bereits bei den Tribute-Konzerten für Taylor Hawkins mitgespielt. Nach seinem ersten Jahr als offizielles Mitglied der Foo Fighters reflektiert er die Zeit auf Social Media und geht dabei wieder auf Hawkins ein. In seinem Post gedenkt er dem verstorbenen Drummer und seinem Erbe.

Schon rund 70 Konzerte spielte Josh Freese im letzten Jahr mit den Foo Fighters und auch 2024 wird ein konzertreiches Jahr für die Band. Im Frühsommer sind zahlreiche Gigs in Europa, wenn auch leider nicht in Deutschland, geplant. Weiter geht es dann im Juli in den USA.

GUN mit WORD UP

ROCK FM

ROCK FM

Die neuesten Nachrichten und den besten 80er90erROCK


Es läuft:
GUN mit WORD UP